Tätigkeit - Schwerpunkte

Michael Klaus, Ihr Rechtsberater insbesondere auf folgenden Fachgebieten:

  • Miet- und Pachtrecht
  • Wohnungseigentumsrecht
  • Privates Bau- und Architektenrecht
  • Erbrecht - Testament
  • Ehe- und Familienrecht
  • Verkehrsrecht
  • Ausgewählte Gebiete des öffendlichen Rechts

Mieten, Vermieten und Pachten

Das Mietrecht und das Wohnungseigentumsrecht sowie angrenzende Rechtsgebiete sind kompliziert und im Streitfall zermürbend, zeitraubend und anstrengend. Doch lassen Sie sich nicht abschrecken: gemeinsam finden wir eine Lösung ...

Ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt auch im gewerblichen Mietrecht und Pachtrecht bzw. Gewerbemietrecht. Selbstverständlich aber berate, unterstütze und vertrete ich Sie ebenso bei allen im Wohnungsmietrecht auftretenden Problemen.

Privates Bau- und Architektenrecht

Im privaten Baurecht geht es überwiegend um das Recht von Bauverträgen zwischen Unternehmern und Auftraggebern, der Abwicklung von Aufträgen, Durchsetzung von Mängelansprüchen usw. Desweiteren geht es um die Rechtsverhältnisse der Bauherren, zwischengeschalteten Architekten und Unternehmern untereinander, um nur exemplarisch dieses weitläufige Rechtsgebiet zu skizzieren.

Erbrecht - Testament

Erben und Vererben darf kein Tabuthema sein - juristisch kompetente und problembewusste Beratung bedeutet Hilfestellung sowohl für diejenigen, die ein Vermögen vererben möchten als auch die, die dieses erben werden.

Eine intensive Beratung ist in jedem Fall gefordert. Jede Situation, die der Vorerben, Nacherben, des Erblassers ,Kinder des Erblassers, des Partners des Erblassers, der Erben, der Pflichtteilsberechtigten gestaltet sich immer unterschiedlich.

Ehe- und Familienrecht

Ich vertrete Mandanten auf den diversen Gebieten des Ehe- und Familienrechts, also bei Scheidungen, Unterhalt, Versorgungsausgleich, Sorgerecht, Umgangsregelungen, Zugewinn, Hausrat, Zuweisung der Ehewohnung bzw. Gründstücke etc.

Verkehrsrecht

Beim Verkehrsrecht handelt es sich um das gesamte Recht des Straßenverkehrs, unterteilt in das Verkehrszivilrecht und das Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht. Im Bereich des Verkehrszivilrechts geht es um die Durchsetzung von Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen nach Verkehrsunfällen.

Zum Bereich Schadensersatz gehören unter anderem:
Fahrzeugschaden, Abschleppkosten, Gutachterkosten, Nutzungsausfall, Mietwagenkosten, Wertminderung, Verdienstausfall, Heilbehandlungskosten, usw..

Öffentliches Recht

Im öffentlichen Recht geht es nicht um die Rechtsverhältnisse zwischen Privatpersonen untereinander wie im Zivilrecht, sondern um die Rechtsbeziehungen zwischen Staat und Bürger.

Als Rechtsanwalt, der seine Ausbildung schwerpunktmäßig in beiden Staatsexamen im öffentlichen Recht absolviert hat, verfüge ich auf ausgewählten Gebieten des öffentlichen Rechts über besondere Kenntnisse und Erfahrungen, wie etwa dem Bauplanungsrecht oder dem Disziplinarrecht.